Allgemeine Informationen & Bedingungen

für eine gute Zusammenarbeit

 

Preise

Da die Preise sich auf den jeweils zu erteilenden Unterricht beziehen, erstelle ich jedem Kunden ein individuelles Angebot. Eine Unterrichtseinheit Nachhilfe dauert in der Regel 90 Minuten. Beim Präsentations- und Bewerbungscoaching wird der Zeitbedarf individuell ermittelt. Die Länge einer Coachingeinheit richtet sich auch danach, wie schnell Sie die Ergebnisse, z.B. eine komplette Bewerbungsmappe, benötigen.

 

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt vor der jeweiligen Unterrichtsstunde gegen Quittung. Ich gelte gemäß § 19 UStG als Kleinunternehmer. Daher ist die Zahlung nach derzeitiger gesetzlicher Regelung umsatzsteuerfrei. Sollte aufgrund einer Änderung der gesetzlichen Regelung die Umsatzsteuerbefreiung wegfallen, bin ich dazu berechtigt, die anfallende Umsatzsteuer zu berechnen - natürlich nur nach vorheriger Information und Absprache.

 

Probestunden

Im Bereich Nachhilfe biete ich eine kostenlose 45minütige Probestunde an. Diese dient dazu, sich ein Bild über den Leistungsstand des jeweiligen Schülers zu machen und die weitere Vorgehensweise festzulegen. 

 

Stundenzahl und Termine

In der Regel bleibt es bei einem festen Termin während des Schuljahres. Selbstverständlich sind Terminänderung nach Wunsch möglich.

 

Zusatzstunden

Vor Klassenarbeiten können auch in individueller Absprache Unterrichtseinheiten vorgezogen oder zusätzliche Stunden eingeschoben werden.
Diese Absprachen sind dann verbindlich.

 

Absagen

Vereinbarte Unterrichtsstunden sind - wenn nötig - möglichst mindestens einen Tag vor dem vereinbarten Unterrichtstag abzusagen. Absagen sollten dem Erfolg des Schülers zuliebe nur aus wichtigem Grund erfolgen. Nachholtermine können vereinbart werden.

 

Ferienzeiten und Urlaub

Für Schüler im Nachhilfeunterricht gilt: Es werden nur die tatsächlich durchgeführten Stunden berechnet.

In den Ferien findet kein Unterricht statt. Es besteht aber generell die Möglichkeit, nach Vereinbarung auch in den Ferien Unterrichtsstunden zu nehmen. Bei Terminänderungswünschen für das Schuljahr nach den Ferien informieren Sie mich bitte schnellstmöglich. Sollte der Schüler nach den Ferien nicht mehr am Unterricht teilnehmen, informieren Sie mich bitte vor Ferienbeginn.

 

Allgemeines

Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden. Ich verpflichte mich, den jeweiligen Schüler nach bestem Wissen und Gewissen zu unterrichten. Eine gute Zusammenarbeit, Lernbereitschaft, Bearbeitung der Hausaufgaben und regemäßige Teilnahme am (Nachhilfe)unterricht sind wesentliche Bausteine des Erfolgs.